Terre del Marchesato Landwirtschaftliche Wurzeln

Ich wurde 1965 in Bolgheri geboren und ein paar Jahre später wurde Sassicaia von Tenuta San Guido zum ersten Mal auf den Markt gebracht. Dieser Wein wurde bald zur neuen Legende der italienischen Weinherstellung und veränderte für immer das Schicksal der gesamten Region Bolgheri und der nördlichen Maremma. Innerhalb von weniger als einem Jahrzehnt ist das kleine mittelalterliche Dorf Bolgheri, das bis dahin nur durch den Dichter Giosuè Carducci und die wunderschöne Zypressenallee bekannt war, zu einer der weltweiten Hauptstädte des Weinbaus geworden.

In der Vergangenheit und bis in die 70er Jahre war das Gebiet von Bolgheri weitgehend von einer ländlichen Wirtschaft geprägt, die wenig mit der Weinproduktion zu tun hatte. Auf den meisten Feldern wurden Gemüse, Obst oder Getreide angebaut, so dass der Weinproduktion, die nur für den Eigenverbrauch bestimmt war, wenig Bedeutung beigemessen wurde.

Ab 1954 entfaltet sich die Geschichte von Terre del Marchesato, in einer Zeit, in der „Weine aus Bolgheri“ wie eine seltsame Kombination geklungen hätte. Damals ließen sich einige wenige Bauern aus der Region Marken hier in Bolgheri nieder und kauften einige unbebaute Flächen. Unter ihnen war mein Großvater Emilio Fuselli, ein Bauer aus vielen Generationen, zielstrebig, fähig, kompetent. Er beschloss, seine Ersparnisse in ein Grundstück der Marquise Incisa della Rocchetta zu investieren, um mit der Gemüseproduktion zu beginnen.

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich zum ersten Mal verzweifelt danach sehnte, ein Weinproduzent zu werden, vielleicht als das Bolgheri-Weingeschäft in Gang kam und die Anzahl der Weinberge um unseren Betrieb herum schnell zunahm. Früher bin ich verblüfft durch die Landschaft gewandert, habe innegehalten, um sie anzuschauen, an Trauben zu naschen und heimlich ein paar Beeren zu ergattern: so sehr habe ich den Geschmack dieser Traube geliebt!

Wie alle ländlichen Familien in der Gegend hatten auch wir unseren eigenen Weinberg, der von meinem Großvater gepflanzt wurde, aber er war nur für den Eigenverbrauch bestimmt, da wir uns anderer Arbeit widmeten. Die Familie Fuselli aus Terre del Marchesato hatte, obwohl sie sehr bekannt geworden war und großes Ansehen bei den Landwirten genoss, immer noch wenig mit der Weinproduktion zu tun.

Ich war kaum mehr als ein Junge, als ich Giovanna kennenlernte. Damals wie heute waren wir sehr verliebt und beschlossen, noch sehr jung zu heiraten und unsere eigene Familie zu gründen. Ich war erst 23 Jahre alt, aber bereits ein sehr erfahrener und bekannter Landwirt, und aus diesem Grund wurde ich gebeten, für die Weinkellerei Piero Antinori zu arbeiten, um das neue Weinbergsimplantat zu beaufsichtigen, aus dem später Guado al Tasso hätte werden sollen.

Da ich bereit war, finanziell unabhängig zu werden und meine Träume und Ambitionen zu verfolgen, sagte ich meinem Vater, dass ich mich der neuen Möglichkeit anschließen und das Familienunternehmen verlassen würde. Ich stürzte mich in dieses neue Abenteuer und fühlte mich durch meinen reichen „Landwirtschaftlichen Hintergrund“ gestärkt, wodurch ich Antinoris Vertrauen gewann und schnell zu ihrem Produktionsleiter ernannt wurde.

Ich blieb zehn Jahre in diesem Weingut. Zehn erstaunliche, intensive, herausfordernde Jahre, in denen wir mit den weltweit bekanntesten Winzern und der Familie Antinori, die seit vielen Jahrhunderten und Generationen Wein produziert, in Kontakt standen.

Es waren Jahre der Anerkennung und einer großartigen Weiterbildung, die mein Wissen bereicherten und erfüllten. Zur gleichen Zeit, als sich mein Wissen vergrößerte, spürte ich das Bedürfnis, ein eigenes Projekt zu beginnen und zu entwickeln, und mit jedem Tag, der verging, wuchs das Bewusstsein, dass ich meine Wünsche verwirklichen konnte, und ich begann, das neue Abenteuer mit Giovanna zu planen.

1998 war der Wendepunkt, ich kaufte die Aktien von Terre del Marchesato auf und begann, den Betrieb in eine Weinkellerei umzuwandeln. Wir brauchten viel Geld und stürzten uns in die Bresche. Wir produzierten noch einige Jahre lang Gemüse, um die nötige Finanzierung zu finden. Die Qualität, für die wir bekannt waren, machte die Produktion rentabel, außerdem erneuerten wir den alten Weinberg unseres Großvaters und pflanzten neue Cabernet Sauvignon-, Merlot-, Syrah-, Petit Verdot- und Vermentino-Reben.

Während die Weinstöcke wuchsen, begannen wir mit dem Bau unseres Kellers: klein, aber sehr innovativ und praktisch. Nach vielen Jahren harter Arbeit haben wir schließlich die erste Ernte eingebracht und den ersten Wein aus Terre del Marchesato kreiert, den Emilio Primo Rosso als typische Bolgheri-Mischung aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah, benannt nach meinem Großvater Emilio.

Nach vielen Jahren des Experimentierens und als die Weinberge ordentlich gereift sind, nahm meine Idee von einer Produktion von sortenreinen Weinen Gestalt an, indem ich die Palette der Terre del Marchesato von Jahr zu Jahr bis zum aktuellen Angebot erweitert habe. Einem von ihnen, Aldone, dem großartigen Merlot aus den Trauben des alten Familienweingutes, gaben wir den „Spitznamen“ meines Vaters als Hommage an den Mann, dem ich viel verdanke.

Der Rest ist jüngere Geschichte. 2019 wurde die neueste Schöpfung von Terre del Marchesato vorgestellt. Eine erstaunlicher sortenreiner Petit-Verdot-Wein, eine Herausforderung, die ich als meine eigene empfand. Der Wein trägt meinen Namen auf Geheiß meiner Frau und meiner Söhne, um eine Art „Fuselli-Wein-Trilogie“ zu erfüllen.

 

Fuselli-Wein-Trilogie

Emilio Primo Rosso
Emilio Primo Rosso
DOC Bolgheri Rosso
Detailseite
Aldone
Aldone
IGT Toscana Rosso - Auswahl von Merlot
Detailseite
Maurizio Fuselli
Maurizio Fuselli
IGT Toscana Rosso - Auswahl von Petit Verdot
Detailseite

 

Weine und Produkte

Entdecken Sie alle unsere Produkte

Maurizio Fuselli
Maurizio Fuselli
 
Aldone
Aldone
 
Tarabuso
Tarabuso
 
Marchesale
Marchesale
 
Emilio Primo Rosso
Emilio Primo Rosso
 
Inedito
Inedito
 
Papeo
Papeo
 
Emilio Primo Bianco
Emilio Primo Bianco
 
Nobilis
Nobilis
 
Grappa
Grappa
 
Brandy
Brandy
 
Marchesale (vecchia scheda)
Marchesale (vecchia scheda)
 
Erfahren Sie mehr

© Copyright 2019 | Fattoria “Terre del Marchesato” di Fuselli Maurizio | P.IVA: IT01204890493